STEP Elternkurse: Neue Wege entstehen beim Gehen

STEP ist ein effizientes, auf demokratischen Prinzipien basierendes, nachhaltig wirksames Trainingsprogramm, bei dem die Individualität des Kindes und die Wertvorstellungen der jeweiligen Familie berücksichtigt werden.

 

Im Laufe eines STEP Elternkurses setzen sich die Teilnehmer/innen mit ihrer Rolle als Eltern und ihren Erziehungszielen auseinander. Sie lernen, ihren Aufgaben bei der Erziehung ihrer Kinder - „Anerkennung, Anregung und Anleitung“ (Zitat Prof. Hurrelmann) zu geben - gerecht zu werden, indem sie den Kindern altersgemäß Freiräume gewähren, gleichzeitig Vorbild sind, sowie Halt und Orientierung geben.

 

Schritt für Schritt erfahren die Teilnehmer/innen die Prinzipien des STEP Konzepts, sie üben in Rollenspielen die STEP Fertigkeiten (Verhalten und Haltung) anzuwenden, um sie dann im Alltag umzusetzen. Sie lernen, ihre eigenen Ressourcen und Kompetenzen zu nutzen und reflektieren darüber.

STEP gibt Eltern einen „roten Faden“ an die Hand, um im Alltag individuelle Lösungen - passend für die jeweilige Familie, das jeweilige Kind und die jeweilige Situation - zu finden.

STEP kurse für verschiedene bedürfnisse der eltern

ENDLICH WIEDER IN RUHE TELEFONIEREN!
ALLTAG MIT KLEINEN KINDERN
HUMOR KANN HELFEN!
ALLTAG MIT TEENAGERN

Folgende - nach Alter der Kinder differenzierte - Kurse werden angeboten:

  • STEP Kurs "Die ersten 6 Jahre"
  • STEP Kurs für Eltern von Kindern ab 6 Jahren
  • STEP Kurs "Leben mit Teenagern"
  • STEP Kurs für Eltern von Kindern aller Altersgruppen

In Deutschland können spezialisierte Elternkurse von Eltern in Anspruch genommen werden, die durch Erziehungshilfemaßnahmen unterstützt werden:

  • STEP Elternkurse, die im Rahmen der Elternarbeit von Trägern in der Kinder- und Jugendhilfe angeboten werden (§ 27 von KJHG)
  • STEP Tandem - aufsuchendes STEP Elterntraining für Eltern und ihre Familienhelfer/innen
  • STEP Duo - STEP Elterntraining für psychisch erkrankte Eltern und ihre Begleiter/innen

MEINUNGEN DER ELTERN

     
99,7% der TeilnehmerInnen empfehlen den STEP Elternkurs weiter.
Basis: Befragung von 599 Eltern

Teilnehmer/innen an einem STEP Elternkurs in der Schweiz, 2012 geben am Ende des Kurses u.a. folgende Rückmeldungen :

  • „STEP hat mir geholfen, meinen Blickwinkel zu ändern. Ich habe meine Kinder und mich besser kennen  und verstehen gelernt. Die Stimmung ist entspannter, bei Fehlverhalten kann ich ruhiger reagieren.“ 
  • „Bei Konflikten und Problemen versuche ich zuerst eine Lösung mit den Kindern zu finden.“
  • „Den Kurs gemeinsam als Paar zu besuchen war sehr wertvoll. Wir beide haben so die gleiche Ausgangslage und entwickeln unser Erziehungsbewusstsein in die gleiche Richtung.“
Weitere Rückmeldungen von Eltern aus Deutschland hier
und aus der Schweiz hier

Besonderheiten des STEP Elterntrainings

  • theoretisch fundiertes Konzept:
    Grundlage: Individualpsychologie (A. Adler, R. Dreikurs), Elemente der Humanistischen Psychologie (C. Rogers, T. Gordon).
    Von Psychologen und Familientherapeuten als Training entwickelt.
  • vielfältig erprobte und kontinuierlich adaptierte Kurse:
    STEP ist in den USA seit mehr als 30 Jahren führend unter ca. 500 Elternbildungsprogrammen und weltweit das am weitesten verbreitete Elterntraining.
    Für den deutschsprachigen Raum wurde STEP übersetzt, adaptiert und - aufgrund der Erfahrungen in den Elternkursen sowie der Erkenntnisse der Neurobiologie, der Erziehungswissenschaften sowie der Resilienzforschung - immer wieder aktualisiert.
  • wissenschaftlich begleitetes Programm:
    61 wissenschaftliche Studien in den USA zeigen positive Auswirkungen auf den Erziehungsstil der Eltern (und den Verlauf der Erziehungsprozesse), und letztlich auf das Familienleben. 2011 wurde STEP in der amerikanischen Datenbank der evidenzbasierten Programme aufgenommen.
    In Deutschland wurde STEP  Das Elterntraining unter der Ägide von Professor Klaus Hurrelmann - durch ein Team von Pädagogen und Psychologen der Universität Bielefeld - wissenschaftlich begleitet und evaluiert. Die Evaluation wurde im Rahmen der Präventionsforschung vom Bundesministerium für Bildung und Forschung gefördert.
  • hochqualifizierte, zertifizierte STEP Kursleiter/innen
  • kontinuierliche Qualitätssicherung durch das InSTEP Trainernetzwerk

KURZER FILM ÜBER
STEP ELTERNKURSE
  • individuelle Lösungsfindung für Erziehungsprobleme mit Hilfe des STEP Konzepts  
  • strukturiertes, praxisorientiertes Training (Verhalten und Haltung), das, u.a. durch Elterntreffs, nachhaltig wirkt



WAS IST EIN ELTERNKURS?

Logo WBGNEU in der Schweiz
Suchen Sie ein sinnvolles Geschenk für Eltern?

Haben Sie als Eltern einen Wunsch frei?

Mit dem neuen „Weiterbildungs-gutschein“ ist sinnvolles Schenken möglich: Der Schenkende bestimmt den Betrag, die Eltern entscheiden sich für den gewünschten STEP Elternkurs.

Elternbildung - eine Investition in die Zukunft!

Informationen auf www.weiterbildungsgutschein.ch

Handwerkzeug, gute Anregungen und Selbstermutigung im STEP Elternkurs

Bettina Weitzel, Mutter der vier Kinder auf dem Foto, hat 2005 an einem STEP Elternkurs teilgenommen. Seitdem nimmt sie regelmäßig an sog. Elterntreffs mit Eltern teil, die bereits einen STEP Kurs besucht haben. Sie meint dazu: „Im Elternkurs waren so viele interessante Aspekte, brauchbares Handwerkzeug, gute Ideen und Anregungen, wie man den Kinderalltag stressfreier und kooperativer bewältigen kann. Die konsequente Umsetzung ist der schwierigste Teil. Wie im Namen STEP ja schon verborgen, muss man sich Schritt für Schritt an die Veränderung der eigenen Verhaltensmuster wagen und sich für die schon geschafften Veränderungen, auch wenn sie noch so klitzeklein sind, selbst ermutigen! Die STEP Elterntreffs helfen mir, einen positiven Blickwinkel immer wieder anzunehmen, durch den Austausch in der Gruppe neue Ideen für die Umsetzung zu bekommen und ermutigen mich, auf dem neuen Weg zu bleiben. Die Elterntreffs sind meine „Supervision“ als Mutter.“

Erkenntnisse aus der wissenschaftlichen Evaluation

Im Rahmen der Befragung für die wissenschaftliche Evaluation haben Eltern das Besondere an STEP wie folgt formuliert:

  • „konkrete Behandlung meiner Probleme“
  • „große Praxisnähe mit konkreten Fallbeispielen“
  • „STEP gibt Struktur und Handwerkszeug konkret für den Umgang mit meinem Kind“
  • „Vorschläge nicht nur theoretisch überzeugend, sie sind auch praktisch durchführbar“

Der Austausch untereinander wird in jeder fünften Aussage hervorgehoben, z.B.

  • „das respektvolle und demokratische Miteinander“
  • „Das Verstehenlernen der Kinder unter Gleichgesinnten“
  • „Die Feststellung, dass fast alle anderen Familien dieselben Probleme haben“