Gerd Averbeck

Geboren bin ich 1957; ich bin verheiratet und habe eine 3jährige Tochter. 

In sehr unterschiedlichen Berufsfelder war ich bisher tätig. Ich bin Gärtnergeselle; habe als Schäfer und im Tiefbau gearbeitet. Meinen Einstieg in die pädagogische Arbeit habe ich über die Betreuung Behinderter in einer Werktherapie in Bielefeld/Bethel gefunden. 

10 Jahre habe ich als Dipl. Religionspädagoge/Diakon in der Paulusgemeinde in Celle mit sozial benachteiligten Familien gearbeitet. Nach dem Studium zum Dipl. Sozialpädagogen bin ich nun seit neun Jahren in der Jugendhilfe tätig. 
Angestellt bin ich beim Verbund sozialtherapeutischer Einrichtungen e.V. (VSE) in Celle. Schwerpunkte meiner Arbeit sind Einzel- und Familienbetreuungen sowie Gruppen- und Beratungsangebote in den Stadtteilprojekten „Alte Schmiede“ und „Krähennest“ im Stadtteil Heese/Neustadt.

Die Inhalte und Methoden von STEP lassen sich sehr gut in Einzelberatungen und auch in der pädagogischen Gruppenarbeit einbringen. Das STEP - Elterntraining ist für alle Eltern sehr hilfreich unabhängig von Vorerfahrungen und vom Bildungsstand. STEP – Elterntraining hilft Eltern, ein kooperatives, stressfreieres Zusammenleben in der Familie zu erreichen und eine tragfähige, erfüllende Beziehung mit ihren Kindern aufzubauen. Eltern berichten, dass sie durch die STEP Inhalte und Methoden sehr viel Ermutigung erfahren und sie besonders die praktische und direkte Anwendbarkeit von STEP schätzen. 

Kinder und Jugendliche erziehen kann Spaß machen!