Renate Schulze

1960 in Karlsruhe geboren, Mutter von drei leiblichen und 4 Pflegekindern.

Erzieherin, Dipl. Sozialpädagogin, Systemische Therapie und Beratung, SAFE Mentorin, z. Zeit Ausbildung in Traumatherapie.

Viele Jahre ehrenamtliche Mitarbeit in der Kinder- und Jugendarbeit und ehrenamtliches Mitglied in einem Kinderhilfswerk.

Langjährige berufliche Erfahrungen

- in der ambulanten Erziehungshilfe 

- sozialpädagogischer Familienhilfe

- sozialpädagogische Mutter-Kind-Gruppen

-  Gruppenarbeit mit psychisch kranken Frauen,

- Elternbildung

Sowohl in meiner Freizeit, als auch im beruflichen Kontext, macht es mir Freude Kinder zu begleiten und Eltern zu beraten, unterstützen und in ihrer Erziehungskompetenz zu stärken.

 STEP lernte ich kennen, als eines meiner Kinder eine herausfordernde Phase durchlebte.

Mich hat damals – und das gilt bis heute- begeistert, dass STEP nicht in der Theorie bleibt, sondern auch praktische und umsetzbare Impulse für die Erziehung der Kinder gibt.

Das Konzept des respektvollen und wertschätzenden Umgang miteinander, die Stärkung der elterlichen Kompetenz und die Impulse zur Selbstreflexion sind die Grundpfeiler bei STEP.

Dies sind auch meine Werte, deshalb kann ich 100% hinter diesem Konzept stehen.