Christa Grünewald

Mein Name ist Christa Grünewald (geb. 1954 in Duisburg), bin verheiratet und Mutter von vier erwachsenen Kindern.
Meine berufliche Tätigkeiten:

  • seit 1980 Sonderschullehrerin an verschiedenen Förderschulen (Förderschwerpunkt Sehen, Lernen, Körperliche und Motorische Entwicklung in Münster, Hamm, Olpe und Attendorn)
  • Ausbildungskoordinatorin für Lehramtsanwärter
  • Montessori-Diplom
  • seit 2002 Schulleiterin einer Förderschule Förderschwerpunkt Lernen

Meine Arbeits- und Interessenschwerpunkte:

  • Elternberatung
  • Inklusive Schule
  • Individuelle Förderung

Erziehung bedeutet, Kinder zu respektvollen, selbstbewussten und vor allem zu glücklichen Menschen zu erziehen. Erziehung findet nicht nur im Elternhaus sondern auch in der Schule statt. Mitunter sind Eltern und Lehrer in der realen Situation mit dieser Aufgabe überfordert, fühlen sich hilflos und wütend und verstehen die Kinder und Jugendlichen nicht mehr. Obwohl hoch motiviert, haben meist junge Kollegen Schwierigkeiten, ihre Vorstellungen von kooperativen und respektvollen Unterricht umzusetzen. Sie wünschen sich, das Verhalten von Schülern zu verstehen und ihnen in angemessener Form Freiräume zu gewähren, Vorbild und Orientierung zu geben. Sie suchen nach Wegen, ihnen mit Respekt zu begegnen ohne ihr Fehlverhalten zu akzeptieren.
Ebenso wie viele Eltern unserer Schüler/innen wünschen sich auch Kollegen praktische Hilfen, um den Schulalltag durch Kommunikations- und Moderationsfertigkeiten wertschätzend und professionell zu gestalten und die Schüler und Schülerinnen bestmöglich zu fördern und zu fordern. 
Im STEP Lehrertraining trainieren Lehrer die Kompetenz, ein „guter“ Lehrer zu sein.

Da ich der festen Überzeugung bin, dass das STEP Konzept das Konzept ist, Eltern, Erziehern und Lehrern zu vermitteln, wie sie Kinder und Jugendliche verstehen lernen und wie sie sie zu glücklichen Menschen erziehen, würde ich mich freuen, wenn ich auch Sie davon überzeugen könnte.