Roland Wiebe

Ich heiße Roland Wiebe, Jg. 1977, Vater und Ehemann, aber auch Diplom-Pädagoge. Ich bin seit 2002 in der Kinder- und Jugendhilfe tätig und vertrete Kinder und Jugendliche in familiengerichtlichen Verfahren.

Im Rahmen der Jugendhilfe haben wir die Inhalte des STEP Seminars methodisch eingebunden, so dass unsere Klienten sich in dieses konzeptionelle Vorgehen einarbeiten können. Darüber hinaus bieten wir die Seminare für Interessierte an, die ihr eigenes Handeln auffrischen und verändern wollen, sich dabei um eine Haltung bemühen, die getragen ist von der Wertschätzung der Personen im Umfeld und nach konstruktiven Lösungen suchen.

Im Rahmen meiner beruflichen Aufgaben kommt der Kooperation mit anderen Fachkräften besondere Bedeutung zu. Über den Tellerrand zu schauen wirkt anspornend, entlastend und verbindend. Wenn Eltern erfahren, dass sie mit ihren Anliegen nicht allein ihre Mühe haben, bringt dies eine gute Ausgangsbasis, um sich in der Gruppe und in der Familie auf neue Vorgehensweisen zu verständigen. Kindern Mut zu machen sich in diese Prozesse einzubringen, ist ein wichtiger Aspekt, damit Kinder sich beteiligen und im Sinne der Selbstwirksamkeit Vertrauen schöpfen und ausbauen.
Die Seminare werden wichtige Impulse beisteuern.

www.kaleidoskop-jugendhilfe.de