Karin Veigel

Karin und Heinz Veigel

Persönlich, beruflich: 

  • Ich, Karin, 57 Jahre alt, seit vielen Jahren glücklich verheiratet mit Heinz, habe drei erwachsene Kinder und einige Enkelkinder. In meinem ersten Beruf  arbeitete ich in einer Bank. In der anschließenden Elternzeit fanden verschiedene Kinder und Jugendliche aus schwierigen Lebenssituationen in unserer Familie ein Zuhause. Sie lebten mit uns und unseren Kindern den Alltag in allen Fassetten. Unser Ziel war es, diesen jungen Menschen eine positive Lebensperspektive zu eröffnen. Seit 1995 arbeite ich nun schon in unterschiedlichen Positionen im Kindergarten. Seit 2005 leite ich eine kommunale Kindertagesstätte an unserem Ort.
  • Ich, Heinz Veigel, 63 Jahre alt, habe nach der Ausbildung zum Werkzeugmacher ein Studium zum Realschullehrer in Physik und Chemie absolviert. In den vielen Jahren meiner Lehrertätigkeit habe ich erfahren, wie durch ein ganzheitliches, von Wertschätzung und Liebe geprägtes Miteinander, nicht nur die Freude am Lernen vermittelt, sondern auch nachhaltige positive Prägungen und Eindrücke zur Lebenstüchtigkeit bewirkt. Mittlerweile bin ich im Ruhestand, habe aber weiterhin großes Interesse am Erziehungswesen.
  • Gemeinsam sind wir ehrenamtlich in zwei Vereinen tätig. Die gemeinnützigen Vereine dienen dazu Lehrer und Erzieher in ihrer Erziehertätigkeit durch Seminare und pädagogische Tage zu ermutigen und zu unterstützen.

Weshalb STEP ?

Trotz jahrelanger Leitung einer Kindertagesstätte möchte ich, Karin, unseren Müttern und Vätern in den regelmäßigen Gesprächen mehr mitgeben als nur „ein paar Erziehungstipps“. Auch den jährlichen pädagogischen Elternabend empfinde ich „ als einen Tropfen auf den heißen Stein“. 

Mit dem STEP Erziehungskurs, dessen Bausteine: „Wertschätzung, Kooperation, sinnvolle Disziplin, Respekt und viel Ermutigung“ sind, kann eine Hilfestellung und Verbesserung in der Erziehung viel effektiver erreicht werden. 

Ich, Heinz, habe die Werte, die mir in meiner Tätigkeit als Lehrer wichtig wurden, in den verschiedenen Bausteinen der STEP - Kurse wiedergefunden. Da es mir wichtig ist, dass auch Väter in der Erziehung mitwirken und Verantwortung tragen, haben wir uns gemeinsam entschlossen die STEP Kurse zu gestalten. 

Die Inhalte der STEP Kurse sind überaus konstruktiv, praxisnah und wertvoll. Sie sind für alle Eltern und auch für uns selbst eine großartige Unterstützung, um Kinder mit viel weniger Stress liebevoll zu erziehen, sie zu stärken, sie als Persönlichkeiten heranreifen zu lassen und das Miteinander in der Familie zu entspannen.