Hermann Müller

geboren im Jahr 1954

Ich bin verheiratet und habe 5 erwachsene Kinder

Nach meinem Studium zum Sozialpädagogen war ich von 1979 bis 1995 in verschiedenen Jugendhilfeeinrichtungen beschäftigt.

Seit 1995 arbeite ich in der Kinder- und Jugendpsychiatrie Hildesheim.

Im Jahr 2002 habe ich gemeinsam mit meiner Frau eine Jugendhilfeeinrichtung mit 4 Plätzen gegründet. Seitdem leben wir in unserem Haus in Bad Gandersheim, in familienanaloger Form, mit den aufgenommenen Kindern zusammen.

Die Individualpsychologie, die Grundlage des STEP Elterntrainings ist, hat mich bereits während meines Studiums überzeugt und ist seitdem zur Grundlage meiner pädagogischen Haltung geworden. In vielen Fort- und Weiterbildungen habe ich meine diesbezüglichen Kenntnisse erweitert.

Die individualpsychologische Grundannahme, dass sich Menschen als soziale Wesen in der Gemeinschaft als wichtig und wertvoll erleben möchten, halte ich für die entscheidende Motivation sozialer Entwicklung.

Im STEP Elterntraining geht es mir besonders um die Stärkung der Eltern-Kind-Beziehung. Die Eltern lernen das Verhalten ihrer Kinder besser zu verstehen und sie sollen (wieder) an die positive Entwicklung ihrer Kinder glauben. Das Ziel der Eltern, ihre Kinder zu glücklichen, gesunden, verantwortungsbewussten und beziehungsfähigen Menschen zu erziehen, kann mit dem STEP Programm effektiv und methodisch leicht verständlich unterstützt werden.

Das Elterntraining biete ich derzeit, im Rahmen meiner Tätigkeit in der Kinder- und Jugendpsychiatrie Hildesheim, am Standort Alfeld an.

Info: hmul.kjp@hildesheim.ameos.de