STEP Elternkurse in verschiedenen Settings

Im Rahmen des vom Bundesministerium für Bildung und Forschung geförderten Projekts Bielefelder Evaluation von Elternedukationsprogrammen (BEEP) Teilprojekt STEP wurden im Juni 2009 Beispiele von STEP Elternkursen in verschiedenen Settings zusammengetragen.

Hier können Sie sich über einige der zahlreichen Beispiele kundig machen:


Weitere, aktuelle Best Practice Beispiele können Sie hier nachlesen:

Marlies Meier, Sozialpädagogin und zertifizierte STEP Kursleiterin hat mehrere STEP Elternkurse an einer Berliner Hauptschule durchgeführt.

„Die Schulleitung ist der Meinung, dass die Eltern, die den Kurs zu Ende bringen, sich sehr positiv darüber äußern, ihn anderen Eltern weiterempfehlen und ihn als Unterstützung empfinden.“
                  BEEP Best Practice Bericht

Andrea Simon, Erzieherin, zertifizierte Kursleiterin für STEP Elternkurse und die STEP Weiterbildung für Erzieher/innen hat mehrere Weiterbildungen für ihre Kolleg/innen im Evangelischen Familienzentrum Klafeld durchgeführt.

Katrin Osterburg, Leiterin des Familienzentrums, sagt: „Die Fortbildung stieß auf durchaus positive Resonanz. Besonders die gewinnbringende praktische Umsetzung der Weiterbildung im beruflichen Alltag überzeugte.“

René Roth, Leiter der Bischöflichen Schule in St. Vith, Belgien hat bislang 12 Elterntrainings geleitet, bevor er drei Lehrerfortbildungen an seiner Schule durchgeführt hat.

In Stress-Situationen wird man viel gelassener, wenn man die Tipps beherzigt“, sagt er. Vielen Eltern helfe es auch schon, wenn sie erfahren, dass sie nicht alleine mit ihren Sorgen da stehen und die Kinder der anderen auch nicht immer schrecklich lieb sind... Dieser Effekt soll nun auch Lehrern zugute kommen.“