Ulrike Bergner-Schmitt

Dipl.-Sozialpädagogin, Sozialtherapeutin, Ausbildung zur Psychodramatikerin, Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutin (appr.), Heilpraktikerin für Psychotherapie, Traumatherapeutin (PITT), Trainerin für Rauchfrei-Kurse/IFT und Trainerin für STEP-Elternkurse.

Geboren 1958 in Worms/Rh., lebe ich nun seit Anfang 1990 mit meinem Ehemann  und unserem Sohn in Ingelheim/Rhein, nachdem wir zuvor viele Jahre in Frankfurt/M. lebten.
Seit vielen Jahren bin ich als Therapeutin im stationären und ambulanten Suchthilfebereich  als Angestellte und freiberuflich im therapeutischen Bereich für Erwachsene, Jugendliche und Kinder tätig. 
In meiner Tätigkeit im Suchtbereich begegneten mir Menschen, die eine Suchterkrankung (stoffgebundene Süchte, Spiel- oder Mediensucht, Essstörung u.a.) entwickelt haben, fast immer hatten deren Probleme ihren Ursprung in deren belasteten Kindheit und Jugend. Diese Menschen haben von Anfang an wenig Förderung oder Ermutigung erfahren und sind dadurch mit weniger Ressourcen zur Bewältigung ihrer Entwicklungsaufgaben im Leben ausgestattet worden.  Die Geburt unseres Sohnes hat zusätzlich meinen Blick auf die Bedeutung von liebevoller Begleitung und kompetenter Erziehung für den Reifungsprozess eines Kindes geschärft. Neben diesen Erfahrungen hat mir die Tätigkeit meines Mannes als analytischer Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeut viele Anregungen über die Bedeutung und die Möglichkeiten einer gelingenden Erziehung gegeben.

In dieser Auseinandersetzungsphase hörten mein Ehemann und ich von dem Angebot von STEP und von den Strategien ein stressfreies Miteinander in der Familie zu erlernen und wir entschieden uns gemeinsam STEP-Trainer/-in zu werden.

Ich verstehe STEP als ein Ermutigungsprogramm, das Eltern stark macht und sie befähigt mit eigenen Verunsicherungen und Besorgnissen in der Erziehung mit ihren Kindern umzugehen.

STEP gibt nicht nur Antworten, sondern versteht sich als ein praxisorientiertes Trainingsprogramm für Eltern, welches zielgerichtet Perspektiven und bestehende Handlungsspielräume erweitert und im Alltag gut umzusetzen ist.

STEP-Kurse sind Weiterbildungen für Eltern, die das Familienleben nachhaltig positiv verändern. Es macht Freude einen STEP-Kurs zu besuchen, denn es fördert den Austausch unter den Eltern und richtet den Fokus auf bestehende und noch „ausbaufähige“ Kompetenzen.


Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.